Ein Kreuz bei den GRÜNEN + Eine 3 bei Aichwalder !

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

ich bin Alexander Aichwalder und kandidiere auf dem GRÜNEN Wahlvorschlag, Platz 14, für die Stadtratswahlen am 02. März 2008.

Was ?

Sie wählen am 02. März 2008 ihre Vertreter in den Stadtrat und in die Münchner Bezirksausschüsse, die dann die nächsten sechs Jahre die Geschicke unserer Stadt bestimmen werden. Machen Sie also von ihrem Wahlrecht Gebrauch und bestimmen Sie mit, wer die nächsten Jahre über die Geschicke unserer Stadt entscheidet ! Übrigens dürfen alle erwachsenen EU-Bürgerinnen und -Bürger mitwählen, die seit mindestens drei Monaten ihren Hauptwohnsitz in München haben !

Wer ?

Ich lebe seit meiner Geburt 1977 im Münchner Süden, genauer gesagt in Forstenried. 2005 hab ich mein Studium der Politikwissenschaften mit dem Magistertitel abgeschlossen. Seit 2002 bin ich als organisatorischer Landesgeschäftsführer bei der GRÜNEN Jugend Bayern angestellt und bin nebenbei freiberuflich tätig. Bei den GRÜNEN bin ich seit 1999 aktiv. Unter anderem war ich Vorstandsmitglied der Grünen Jugend München,  Landtagskandidat für den Stimmkreis 103 „Giesing“ und bin momentan Mitglied des Bezirksausschusses 19 und Ortsvorsitzender meiner Partei.

Genauere Informationen zu meinem Lebenslauf, zu meiner Grünen Vita oder zu meinen Hobbies.

Warum ?

Kompakt-urban-grün; unser bekannter Slogan im Bereich Stadtplanung ist aktueller denn je. München wird weiterhin wachsen und prosperieren und dadurch werden wir immer öfter in Konflikt mit notwendigen Bauprojekten auf der Einen und Freiflächengestaltung auf der anderen Seite kommen. Dem oft belächelten Bild Münchens als „Millionendorf“ entspringt sein eigentlicher Charme : Es gibt wenige Städte die trotz ihrer eigentlichen Heterogenität ein Gemeinschaftsgefühl erzielen können. Tradition und Moderne, Arbeitsplätze und Erholungsflächen, Natur und Technik, Urbanität und Tradition, Liberalität und Sicherheit. Wir haben dafür gesorgt, daß dies keine Widersprüche sind, sondern einander bedingende Komponenten des Münchner Lebensgefühls darstellen. Dafür möchte ich mich weiterhin im Bezirksausschuß 19 und hoffentlich auch bald im Münchner Stadtrat einsetzen.

Weitere Informationen zu meinen und unseren Schwerpunktthemen finden Sie unter "Themen". Über meine frühere politische Arbeit können Sie sich hier informieren.

Wie?

Bei den Kommunalwahlen in Bayern haben sie die größtmöglichen Freiheiten bei ihrer Stimmabgabe. Sie haben bei bei allen Wahlen so viele Stimmen wie Mandate zu vergeben sind. Für den Münchner Stadtrat sind dies 80 Stimmen, für die Münchner Bezirksausschüsse (Stadtteilgremien) je nach Einwohnerzahl zwischen 15 und 45 Stimmen.
Sie können ihre Stimmen frei über die unterschiedlichen Parteilisten verteilen (panaschieren) und einzelnen Kandidaten bis zu 3 Stimmen geben (kumulieren, häufeln). Jedoch dürfen sie nicht mehr als die Ihnen zur Verfügung stehenden Stimmen verteilen, sonst wird der Wahlzettel ungültig !
Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ich Sie überzeugen konnte mich bei meiner Stadtratskandidatur in München zu unterstützen. Dies können Sie am Besten dadurch, indem Sie oben auf dem Stimmzettel, neben dem Namen meiner Partei „BÜNDNIS 90 / Die GRÜNEN“ ein Kreuz in den dafür vorgesehenen Kreis zeichnen. Um mich persönlich zu unterstützen sollten sie zudem noch eine 3 in das Quadrat neben meinem Namen und meiner Wahlnummer 314 eintragen. So geht keine ihrer Stimmen verloren und Sie unterstützen bestmöglich meine Kandidatur für den Münchner Stadtrat.

Offizielle Wahlinformationen des Kreisverwaltungsreferates München mit Testwahlzettel  unter http://www.muenchen.de/Rathaus/kommunalwahl/208905/infos.html

Vielen Dank für ihre Mithilfe

Ihr

Alexander Aichwalder

e-mail
0172/8633986

Sonntag, 22. Oktober 2017
http://www.gruene-muenchen-stoff.de/index.php?id=794